Das intelligente Messsystem (iMS)
© Daisy Daisy - stock.adobe.com

Das intelligente Messsystem (iMS)

Zur Information

Mit einer Allgemeinverfügung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) startete Anfang 2020 der Smart Meter Rollout. Mit der Allgemeinverfügung („Markterklärung“) begannen auch die Fristen für grundzuständige Messstellenbetreiber zum Einbau intelligenter Systeme. Das Oberverwaltungsgericht NRW in Münster stoppte im März 2021 die Pflicht zum Smart-Meter-Einbau, da die Markterklärung aus Sicht des Gerichts "voraussichtlich rechtswidrig" sei. Damit wurde die Einbaupflicht intelligenter Messysteme vorläufig gestoppt. Kurz vor der mündlichen Verhandlung im Hauptsacheverfahren am 25. Mai 2022 vor dem Verwaltungsgericht Köln nahm das BSI am 20. Mai 2022 die strittige Marktverfügbarkeitserklärung zurück und erlies an Stelle der Markterklärung eine Übergangsregelung zur Absicherung des Rollouts. Damit läuft der Roll-out weiter. Eine neue Markterklärung des BSI ist in Vorbereitung.

Hinweis: Aufgrund dieser Entwicklung können einzelne Informationen in unseren Fachmedien überholt sein. Wir bemühen uns um eine zeitnahe Anpassung bei Veröffentlichung der neuen Markterklärung.

Neue Endkundeninformation zum Smart Meter Rollout

In Zusammenarbeit mit dem BDEW sowie Experten aus geräteherstellender Industrie, Fachhandwerk und Energiewirtschaft hat die HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V., Marktpartnerverbund des BDEW, eine Kundeninformation zum Smart Meter Rollout erstellt. Die Broschüre im A5-Format informiert auf 16 Seiten über die unterschiedliche Gerätetechnik, die Datenschnittstellen, Einbaupflichten und Fallbeispiele. Ein Zeitplan des Rollouts sowie eine Ablaufbeschreibung sorgen für Transparenz und stellen eine gute Orientierungshilfe für die verschiedenen Kundengruppen dar. Auch Aspekte wie Datensicherheit und Marktrollen werden ausführlich beschrieben.

BDEW-Mitglieder können die Broschüre „Das intelligente Messsystem (iMS)“ im HEA-Shop in größeren Stückzahlen bestellen. Eine White-Label Version für die individuelle Kundenansprache wird zudem angeboten.