Presse

20.08.2012

Sonnenschutz auf Knopfdruck

Die Initiative ELEKTRO+ empfiehlt intelligente Rollladensteuerung für mehr Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz Das täglich Auf und Ab – morgens werden die Rollläden hochgezogen, abends wieder heruntergelassen. In fast jedem Haushalt sorgen Jalousien oder Rollläden für Sonnenschutz, aber auch für Sicherheit und tragen außerdem zur Energieeffizienz bei. Doch es muss schon längst nicht mehr der herkömmliche Gurtwickler sein, der per Hand mühsam bedient wird – moderne Lösungen, die mit wenig Aufwand eingebaut sind, erleichtern diese Handgriffe und bieten durch umfangreiche Automatikfunktionen und Sensoren auch weitaus mehr Komfort. Intelligente Steuerungen und zeitabhängige Systeme übernehmen die Bedienung aller Rollläden und Jalousien im Haus auf Wunsch von alleine. „Bei einem Neubau oder einer Modernisierung empfiehlt es sich, diese Thematik mit dem Elektrofachmann zu besprechen“, rät Hartmut Zander von ELEKTRO+ in Berlin. „Wenn das Budget für ausgefeilte Techniken momentan nicht vorhanden ist, raten wir dazu zumindest entsprechende Installationsrohre vorzusehen, so dass später einfach nachgerüstet werden kann, ohne die Wände aufreißen zu müssen.“

Die Rollladensteuerung auf Knopfdruck – in vielen Neubauten gehört dieser Komfort bereits zur Standardausstattung. Noch bequemer steuern sich Jalousien, Rollläden und Markisen per Fernbedienung, zum Beispiel über Infrarot oder Funk. Dabei können verschiedene Schaltzeiten zum Beispiel für Wochentage, Wochenende oder Sommer- und Winterzeit programmiert werden. Automatisierte Systeme mit angeschlossenen Sonnen-/Dämmerungssensoren schützen Möbel und Pflanzen automatisch vor übermäßiger Sonneneinstrahlung. Gleichzeitig helfen diese Sensoren beim Energiesparen, denn mit der Dämmerung und somit noch vor Kälteeinbruch fahren abends alle Rollläden und Jalousien selbsttätig herunter. Wer es noch komfortabler wünscht, sollte zusätzlich eine Wetterstation einbinden: Über die integrierte Niederschlagserkennung können beispielsweise Dachfenster bei Regen automatisch geschlossen werden. Zusätzlich lassen sich sogenannte Glasbruchsensoren installieren, die im Falle eines Einbruchs unmittelbar alle Rollläden im Haus herunterfahren.

Weitere Informationen zum Thema bietet die Initiative ELEKTRO+ unter www.elektro-plus.com

Bilder zum Pressetext

Pressebild
© Busch-Jaeger Download (JPG, 604 KB )
Startseite Presse Sonnenschutz auf Knopfdruck ...