Presse

22.12.2016 / HEA

Neues Ratgeberblatt zum Thema Smart Home von BSB und HEA

Die Digitalisierung und die damit verbundene Einführung neuer Technologien im Wohngebäude, Stichwort Smart Home, wirft Fragen auf und verunsichert viele Verbraucher. Daher haben der Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) und die HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V. ein neues Ratgeberblatt mit Fragestellungen rund um das Zukunftsthema „Smart Home“ entwickelt. Darin werden die diversen Möglichkeiten und Aspekte des Einsatzes in den eigenen vier Wänden aufgezeigt.

Das Ratgeberblatt beschreibt anschaulich, worauf Verbraucher achten sollten: Welche individuellen Nutzereigenschaften müssen bei der Planung berücksichtigt werden? Wann sollte man einen Elektrofachmann hinzuziehen? Auch über mögliche Aspekte zum Datenschutz und der Verschlüsselung von Steuerungssystemen gibt der Ratgeber Auskunft. Darüber hinaus werden im Hinblick auf ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter wichtige Hinweise gegeben. Angaben zu möglichen Kosten sowie Anlaufstellen zur Finanzierungsförderung runden das kostenlose Informationsangebot für Verbraucher ab.

Der neue Ratgeber mit dem Titel „Smart Home – Wohnkomfort und Sicherheit“ kann kostenlos unter www.hea.de heruntergeladen werden.

Startseite Presse Neues Ratgeberblatt zum Thema ...