Presse

10.08.2012

Effizienter Waschen mit großen Trommeln

Waschmaschinen mit bis zu 11 Kilogramm Fassungsvermögen sparen Zeit und Energie

Wäschewaschen kostet Geld, Zeit und bei größeren Familien auch manchmal Nerven. Wenn sich Wäscheberge auftürmen, neigen viele Verbraucher dazu, ihre Maschine bis zum Anschlag - anstatt locker - mit Kleidung zu füllen. Dann wird die Wäsche jedoch meist nicht richtig sauber und knittert stark. Die Lösung kann lauten: Eine Waschmaschine mit großer Trommel, die sieben, acht Kilogramm Wäsche oder sogar noch mehr fasst. HAUSGERäTE+ erklärt, für wen sich ein solches Modell lohnt und gibt weitere Tipps für richtiges Waschen.

Bei einer Waschmaschine heißt großes Füllvermögen nicht zwangsläufig, dass insgesamt der Strom- und Wasserverbrauch steigt. Denn mit aktuellen Geräten, die bis zu 11 Kilogramm Wäsche aufnehmen können, muss seltener gewaschen werden. Daher lohnt sich eine große Waschmaschine bereits bei einem Drei- Personen-Haushalt, vor allem wenn es dort kleine Kinder und viel schmutzige Wäsche gibt. Aber auch in kleineren Haushalten kommt schnell so einiges zusammen. Bei pflegeleichter Wäsche gilt beispielsweise die Empfehlung, die Trommel nur halb so voll zu laden wie bei Koch- und Buntwäsche. Bei Fein- und Handwäsche oder Wolle darf noch weniger in die Trommel. Kleine Maschinen sind dann entsprechend oft im Einsatz. „Je nach Bedarf können große Trommeln schneller und sparsamer sein“, erklärt Claudia Oberascher von der Initiative HAUSGERäTE+. „Zum einen spart man Waschgänge und Waschpulver - und zum anderen haben die Hersteller in den letzten Jahren durch ständige Geräteoptimierung den Verbrauch von Wasser und Strom gesenkt, während sich gleichzeitig die Waschleistung verbessert hat.“ Die neuen, größeren Modelle sind oft mit den neusten energie- und wassersparenden Programmen und Mengenautomatik ausgestattet. Der Programmablauf und damit auch der Energie- und Wasserverbrauch werden so automatisch an die Wäschemenge und das Material angepasst.

Große Wäschestücke sind kein Problem

Nicht nur im Geldbeutel sondern auch in der flexiblen Nutzung machen sich die Vorteile einer großen Füllmenge bemerkbar. „Neben vielen Kleidungsstücken passen auch große Wäscheteile wie Gardinen, Decken, Kissen oder ein Schlafsack in die Maschine“, berichtet Oberascher. Weitere Vorteile: In einer größeren Trommel entsteht beim Schleudern auch eine größere Fliehkraft, wodurch der Wäsche besser das Wasser entzogen wird. Das ist wichtig, wenn diese im Anschluss maschinell getrocknet werden soll. Zudem benötigen die meisten Maschinen trotz großer Trommel nicht mehr Platz als Standardmodelle.

Tipps für richtiges Waschen:

  • Prüfen Sie genau, welches Waschmaschinenmodell Ihrem Verbrauch entspricht. Großfamilien können durch eine große Waschtrommel Zeit und Geld sparen. Für Singlehaushalte reichen entsprechend kleinere Modelle, Toplader oder auch ein moderner Waschtrockner, da eine voll beladene Maschine am effizientesten arbeitet.
  • Es gilt: Möglichst das gesamte Fassungsvermögen der Waschtrommel ausnutzen. Angaben zur maximalen Füllmenge bei den einzelnen Programmen finden Sie im Benutzerhandbuch Ihrer Maschine.
  • Achten Sie beim Kauf einer neuen Waschmaschine auf die Energieeffizienzklasse. Modelle der Klasse A+++ sind die sparsamsten Geräte und verbrauchen im Vergleich zu einem A-Modell etwa 32 Prozent weniger Energie. Eine Maschine der Klasse A++ ermöglicht immerhin noch eine Einsparung von etwa 24 Prozent.
  • Durch die Wahl geeigneter Programme für verschiedene Textilien können Sie nicht nur Energie sparen, Sie schonen auch zusätzlich Ihre Wäsche. Moderne Waschmaschinen bieten viele Spezialprogramme für jede Wäschesorte, zum Beispiel ein Outdoor-, Jeans- oder Gardinenprogramm.
  • Der Wasser- und Stromverbrauch älterer Waschmaschinen bleibt stets gleich, egal wie voll die Maschine tatsächlich ist. Neuere Waschmaschinen dagegen verfügen über ein ‘intelligentes’ System, das die Wäschemenge und die Materialien anhand ihrer Saugfähigkeit erkennt und danach die Wassermenge reguliert. Moderne Maschinen gehen besonders sparsam mit Strom und Wasser um, da die optimale Zeit für Waschen, Spülen und Schleudern ermittelt wird.

Weitere Informationen unter www.hausgeraete-plus.de

Bilder zum Pressetext

Pressebild
© Siemens Download (JPG, 886 KB )
Pressebild
© Bauknecht Download (JPG, 517 KB )
Pressebild
© Bauknecht Download (JPG, 231 KB )
Startseite Presse Effizienter Waschen mit großen ...