E-Durchlauferhitzer von CLAGE beim Sportartikelhersteller Puma
© Clage

Energieeffizienz

E-Durchlauferhitzer von CLAGE beim Sportartikelhersteller Puma

Die Puma SE ist ein börsennotierter Sportartikelanbieter mit rund 11.000 Beschäftigten und neben Adidas und Nike einer der weltweit größten Sportartikelhersteller. 2018 bezog Puma ein neues sechsgeschossiges Verwaltungsgebäude in Herzogenaurach. Eine 85 Meter lange Fußgängerbrücke mit einem 36 Meter hohen Pylon verbindet das neue Gebäude mit der bestehenden Unternehmenszentrale.

E-Durchlauferhitzer von CLAGE beim Sportartikelhersteller Puma
© Clage

Beim Bau des neuen Bürokomplexes mit einer Nutzfläche von ca. 13.600 Quadratmetern wurde nicht nur auf starkes Design sondern auch auf Komfort, Hygiene und hohe Energieeffizienz geachtet. Deshalb fiel die Wahl bei der Warmwasserversorgung auf E-Durchlauferhitzer von CLAGE. Insgesamt sorgen 95 bedarfsgerechte Durchlauferhitzer unterschiedlicher Bauart für warmes Wasser im Gebäude! Die Warmwasserversorgung ist komplett von der Heizung getrennt. Der Vorteil: Das warme Wasser steht ohne Vorlaufzeiten zur Verfügung. Es wird nur so viel Wasser erhitzt, wie man benötigt. Zusätzliche Leitungssysteme sind nicht erforderlich. Außerdem sind keine Zirkulationspumpen und Warmwasserspeicher notwendig, Investitions- und Betriebskosten wurden so gespart und die Heizung konnte genau auf den Heizwärmebedarf des Gebäudes ausgelegt werden.

Weitere Informationen unter www.clage.de

Gut beraten mit HEA-Fachinformationen!

Sie wollen Ihre Kunden beim Energiesparen unterstützen? Dann nutzen Sie unsere Broschüren und Flyer für eine erfolgreiche Kundenberatung!

www.hea.de/shop